(Wein)-Kultur, Land und Leute kennen lernen

Sonne, Sommer und gute Laune. Das steht für einen Sommerurlaub in Griechenland. Und wer zudem noch ein Weinliebhaber ist, der kommt hier voll auf seine Kosten. Es gilt nur, die Reise im Vorfeld genau zu planen und sich entsprechend zu informieren. Verschiedene Angebote machen es möglich, die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

So kann man gleichzeitig einen Badeurlaub am Strand genießen und dem Gaumen ganz besondere Freuden bereiten, indem man eins der vielen, guten Restaurants besucht. Es gilt bei einem Urlaub im Ausland, möglichst viel von Land und Leuten, aber auch von der fremden Kultur, auch der Ess-, und in diesem Falle, der Weinkultur, kennen zu lernen. Wie wäre es denn mal mit einer mediterranen, regionalen, landestypischen Spezialität? Oder fangfrischem Fisch? Dazu gibt es natürlich den passenden Weißwein oder Rotwein. Bordeaux in Frankreich ist zwar bekannt für seine Rotweine, die meisten Griechischen Rotweine brauchen sich dahinter aber keinesfalls verstecken.

Wem die Verköstigung des Weins im Restaurant nicht ausreicht, und wer zudem ein absoluter Weinliebhaber ist und genau deshalb seinen Urlaub zu Zwecken der Weinverköstigung hier verbringen möchte, für den gibt es die ganz besonderen Angebote der Weinreisen. Hier stehen Weinproben und Besichtigungen der verschiedenen Weingüter auf dem Programm.

Außer Wein und Weinproben sollte man auch die Gegend erkunden, denn in Griechenland gibt es so Vieles, was es zu besichtigen lohnt, je nachdem, in welcher Region des Landes man sich gerade aufhält. Im Hotel wird man vom Personal über die verschiedenen Attraktionen gerne informiert. Da sich Weinreisen immer höherer Beliebtheit erfreuen, gilt es auf jeden Fall, sich rechtzeitig zu informieren und die etwas andere Reise zu buchen.

Jetzt sind Sie dran!