Von Göttern und Helden – Die griechische Mythologie

Die Sagen der griechischen Götter und Helden üben noch heute eine große Faszination auf viele Menschen aus. So entstehen immer wieder Filme oder Bücher über diese Themen. Auch die Dichter und Denker in der Antike nahmen die Mythen oft als Inspirationsquelle für ihre literarischen Werke. Bedeutende Persönlichkeiten wie Homer und Ovid verfassten mythologische Werke, die seither im Lateinunterricht von tausenden Schülern bearbeitet werden.

Die Überlieferungen über die Götter der Antike sind vielfältig und teilweise verwirrend. So zum Beispiel gibt es mehrere Legenden über die Entstehung der Welt. Die wohl bekannteste Sage beginnt mit dem ersten Weltherrscher Uranus, der von seinem Sohn Kronos, gestürzt wurde und so die Herrschaft der Titanen einläutete. Zeus, der bis heute als oberster und mächtigster Gott der griechischen Antike gilt, entmachtete als Sohn des Kronos wiederum die Titanen. Nachdem Zeus die Titanen mithilfe seiner Geschwister (den olympischen Göttern) und den gefangenen Kyklopen und Hekatoncheiren besiegt und in die Unterwelt verbannt hat, teilt er die Welt in drei Teile. Die Herrschaft über das Meer teilte Zeus seinem Bruder Poseidon zu. Die Unterwelt wurde fortan von Hades regiert, wohingegen Zeus selbst die Herrschaft über den Himmel beanspruchte. Seine Gemahlin war die eifersüchtigen Göttin Hera (Zeus Schwester), die ihm mehrere Kinder gebar. Doch Zeus hatte auch zahlreiche Romanzen mit anderen Göttinnen, Nymphen und Sterblichen, aus denen viele Kinder entstanden. Um seine Angebeteten zu verführen, wechselte Zeus regelmäßig seine Gestalt. So zum Beispiel verwandelte er sich oft in unterschiedliche Tiere wie Schlangen oder Adler. Das typische Erscheinungsbild und das Symbol des Zeus war aber stets der Blitz.

Die unzähligen Sagen der griechischen Antike gehen oft auf Götter und Sterbliche zurück, die mit Zeus auf bestimmte Weise in Verbindung standen. Noch heute können Touristen in Griechenland alte Göttertempel und Ruinen wie z.B. das Orakel von Delphi besichtigen, die von einer langen Geschichte und beeindruckenden Mythologie zeugen.

Jetzt sind Sie dran!