Reiseinfos über Chalkida – Die Stadt der bekannten Persönlichkeiten

Navigation

  1. Sehenswürdigkeiten
  2. Strände
  3. Hotels und Unterkünfte
  4. Restaurants

Der griechische Ort Chalkida, auch Chalkis genannt, ist die größte Stadt der Insel Euböa und liegt in der Mitte der Westküste und gilt durch ihre Lage bedingt als Mittelpunkt für das Leben und die Wirtschaft der Insel. Das eher bergige Chalkida liegt zu beiden Ufern der Meerenge „Euripus“ und ist durch eine feste Brücke mit dem Festland verbunden. Eine Besonderheit der Meerenge ist, dass das Meer unter der Brücke alle sechs Stunden seine Strömungsrichtung ändert und dass es in der Bucht von Chalkida die Gezeiten Ebbe und Flut gibt.

Mit knapp 60.000 Einwohnern gehört Chalkida zu den zehn größten Städten Griechenlands und ist sowohl für einen Kultururlaub als auch für einen Badeurlaub in Griechenland ein adäquates Reiseziel.

Außerdem machen einige bekannte Persönlichkeiten die Stadt zu einer Besonderheit. Aristoteles zum Beispiel, der griechische Philosoph, starb im Jahre 322 v. Chr. in Chalkida dem Geburtsort seiner Mutter. Außerdem stammt wahrscheinlich der Dramatiker und Vorsokratiker Lykophron (um 290/250 v. Chr.) aus dieser Stadt. Auch der griechische Politiker und ehemalige Ministerpräsident Nikolas Kalogeropoulos (1851 – 1927) und der griechische Fussballspieler Angelos Basinas (*1976) wurden in Chalkadi geboren.


Größere Kartenansicht

Sehenswürdigkeiten in Chalkida

Das Spektrum an Sehenswürdigkeiten der Stadt Chalkida ist eher klein, jedoch können diese gut während eines Kultururlaub in Griechenland besichtigt werden. Chalkida wird häufig eher als Durchgangsstation zur Insel Euböa genutzt. Die wenigen Sehenswürdigkeiten sind vorwiegend im Süden der Stadt zu finden.

Hier ist zum Beispiel die Kirche Agia Paraskevi zu nennen. Diese wurde zeitweise von den Katholiken genutzt. Ihre Kreuzrippengewölbe sind in der osmanischen Zeit größten Teils entfernt worden, da das Kirchengebäude als Lagerhaus genutzt wurde. Nur zwei kleinere Kreuzrippengewölbe bestehen heute noch. Zum Gotteshaus wurde das Gebäude erst nach der Gründung der griechischen Staates wieder.

Ebenso ist die Moschee Emir Zade sehenswert. Diese liegt ganz in der Nähe der Kirche und wird heute von Archäologen verwendet. Vor der Moschee ist ein alter osmanischer Brunnen zu finden, der der rituellen Waschung diente.

Ein weiteres Ausflugsziel in einem Bildungsurlaub in Griechenland ist das kleine archäologische Museum, welches ganz im Zentrum liegt. Hier sind wenige Fundstücke der Keramikproduktion in der Antike zu sehen. Außerdem können Reisende in ihrem Griechenland-Urlaub hier wertvolle Skulpturen aus der hellenistischen und römischen Zeit bestaunen.

Ferner sind als Ausflugsziel das römische Adquädukt (Kamares) und das „Rote Haus“ im neoklassischen Stil interessant. In einem Kultururlaub sollte außerdem eine Besichtigung der Festung „Karababa“ auf der Festlandseite der Stadt nicht fehlen. Der Eingang der wichtigsten Sehenswürdigkeit der Stadt ist über einen kleinen planierten Weg zu erreichen.

Badestrände in Chalkida

Der eher kleine Teil der Stadt Chalkida, der auf dem Festland liegt, ist rund um den Kanithos Hügel errichtet und bietet als kleiner moderner Vorort sowohl erholsame Waldgebiete als auch Bademöglichkeiten für einen Strandurlaub auf dem griechischen Festland. Die vier besten der wunderschönen Strände der Stadt Chalkida werden im Folgenden kurz beschrieben.

Strand Pontamos

Die Pontamos – Bucht, die unmittelbar hinter der Landzunge im Westen vom Ort aus liegt, bietet einen schönen Sandstrand. Dieser ist teilweise schattig und bietet eine stets geöffnete Strandbar. Außerdem werden entlang des gesamten Strandes Sonnenschirme und Liegen vermietet, die bestens zur Entspannung im Griechenland-Urlaub beitragen.

Strand Ftenagia

Ftenagia’s – Bucht ist eine Kieselsand-Bucht mit sehr klarem Wasser. Auch hier werden Liegen und Sonnenschirme gegen eine geringe Miete angeboten. Um das leibliche Wohl kümmert sich hier eine kleine Taverne.

Strand Kania

Eine Kieselbucht ist der Kania’s Beach. Dieser liegt nördlich von Emborio nahe der Fischfarm. Da dieser Strand nicht so organisiert ist und keine Taverne oder Bar besitzt, empfiehlt es sich einen Sonnenschirm und Verpflegung mitzunehmen.

Strand Yial

Ein weiterer Kiesstrand ist auf der südlichen Seite der Insel zu finden. Er wird Yial’s genannt. Der kleine Strand wird teilweise durch die Kliffs der Buchten beschattet. Der Strand ist nicht bei so vielen sonnenhungrigen Urlaubern bekannt und deshalb eher einsam und ruhig. Außerdem sollte man an Tagen, an denen die Strömung besonders stark ist Acht vor Wasserratten haben.

Hotels und Unterkünfte in Chalkida

Chalkida bietet dem Urlauber verschiedene Hotels mit unterschiedlicher Ausstattung und in unterschiedlichen Preisklassen. Ein empfehlenswertes Hotel ist zum Beispiel das 4-Sterne Hotel Best Western Lucy. Das Hotels selbst liegt in mitten der Stadt Chalkida direkt an einer wunderschönen Promenade. Die Zimmer sind sehr schön und komfortabel eingerichtet und können den individuellen Bedürfnissen des Gastes angepasst werden. Das Hotel ist bestens für einen Familienurlaub in Griechenland geeignet. Urlauber die es noch luxuriöser mögen finden in dem 5-Sterne Hotel Negroponte Resort Eretria die perfekte Unterkunft für den Urlaub in Griechenland. Das Hotel selbst liegt direkt am Strand, etwas außerhalb von Chalkida. Die Ferienanlage bietet neben einem Meerwasserpool mit separatem Kinderbecken, einen eigenen Garten, einem Minimarkt und Restaurant auch viele Unterhaltungs- und Entspannungsmöglichkeiten wie einen Fitnessraum, Tennisfelder, Billiardtische, Saunen und Massagemöglichkeiten. Für den kleineren Geldbeutel bietet sich das 2-Sterne Hotel Hara an. Das Hotel liegt direkt im Zentrum von Chalkida, etwa 100m vom Meer entfernt. Öffentliche Verkehrsmittelstationen wie der Busbahnhof oder der Hauptbahnhof sind nur unweit entfernt, sodass man schnell und bequem alle Sehenswürdigkeiten der Stadt ansteuern kann. Die Zimmer des Hotels sind gemütlich ausgestattet und bieten vom Balkon einen hervorragenden Blick auf das Meer. Urlauber die lieber in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung ihren Griechenland-Urlaub verbringen möchten, für die gibt auch in Chalkida eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Ob zentral oder doch lieber etwas außerhalb, das Angebot an verschiedenen Ferienhäusern in Chalkida ist recht groß.

Restaurants in Chalkida

An der Paralia, der Strandpromenade der Stadt Chalkida, tummeln sich gerade im Sommerurlaub im Nachtleben Jung und Alt. Hier ist zwischen den zahlreichen Restaurants, Cafés. Bars und Discoteheken für jeden Geschmack etwas dabei.

Zum Beispiel das italienische Restaurant „Il Posto“ liegt nur wenige Meter vom Meer entfernt und bietet in idyllischer Atmosphäre die passende Gelegenheit für eine abendliche Mahlzeit sowohl an Sonnentagen als auch an Regentagen. Die Preise sind angemessen und der Service ist gut. Oder das Stavedo Restaurant, welches sich in der Nähe des alten Segelclubs von Chalkida befindet. Umrandet vom Meer können Urlauber neben einem herrlichen Ausblick zahlreiche Speisen der mediterranen Küche genießen.